News Detail

Montag, 2. Juli 2018

Green Due Diligence und Energieaudit

Eine Green Due Diligence (GDD) beinhaltet die ganzheitliche Analyse der Gebäude Performance sowie die Konzeptionierung möglicher Optimierungs-Maßnahmen. Betrachtet werden nicht nur energetische Aspekte wie in einem Energieaudit, sondern auch Wassereffizienz, Abfalltrennung, Raumluftqualität und Betriebskosten. Die Energieaudits werden gemäß ASHRAE Level II oder der DIN EN 16247 durchgeführt.

a°blue verfügt seit Jahresbeginn über eine Vielzahl an Datenloggern zur Erfassung der Betriebszustände der Anlagentechnik, auch über längere Zeiträume. Des Weiteren werden in der Gebäudeautomation abgelegte Trenddaten mittels einer Software analysiert und das Gebäude somit auf einen digitalen Prüfstand gestellt. Dieses Verfahren findet im Rahmen eines Energieaudits unter anderem im „EY Headquarter“, einem Büro-Bestandsgebäude der Union Investment in Helsinki, derzeit Anwendung.

Zur Übersicht